Aktuelles

Atemschutzworkshop

Am Samstag, den 09.11.2019, trafen sich einige Atemschutzgeräteträger um ihren Ausbildungsstand im Bereich der Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz auszubauen bzw. auzufrischen.

An verschiedenen Stationen ging es darum, das Handling mit dem Hohlstrahlrohr zu üben, neues im Bereich Schlauchmanagement auszuprobieren und taktisches Verhalten zu trainieren. Auch und gerade der Bereich der Einsatzstellenhygiene und Kontaminationsverschleppung nahm einen wichtigen Teil der Fortbildung ein.

Feuer und Flamme für das Gemeinwohl

In einer Ausgabe des Wochen-Tipp können Sie einen Artikel über die Ortsfeuerwehr Achim finden. Vielen Dank an Ingo Schmidt für den netten Termin und den Artikel!

Übergabe des Fahrzeuges aus der UPS-Spende

Am Montag, den 07.10.2019, fand die feierliche Übergabe des Fahrzeuges aus der UPS-Spende statt. Es ist dem Förderverein der Ortsfeuerwehr Achim gelungen, aus dem Geld das bestmögliche heraus zu holen. 

Unter den geladenen Gästen befanden sich unter anderem der Leiter der UPS-Niederlassung Bremen, ein Vertreter des Autohauses Brandt, der stellv. Bürgermeister Rainer Aucamp, die Vositzende des Feuerwehrausschusses Annameta Rippich und der Stadtbrandmeister Frank Boblat.

Regionswettbewerbe 2019 in Laßrönne

Nachdem sich eine Gruppe der Ortsfeuerwehr Achim im Jahr 2018 bei den Kreiswettbewerben in Morsum für die Regionswettbewerbe qualifiziert hatte, ging es für die Kameraden am Samstag, den 21.09.2019 mit dem Tanklöschfahrzeug nach Laßrönne.

Bombenwetter beim Stadtfeuerwehrtag 2019

Am Samstag, den 24.08.2019, haben wir zusammen mit unseren Kameraden aus Baden, Bierden, Embsen, Uesen und Uphusen viel Spaß auf dem Stadtfeuerwehrtag 2019 im Ortsteil Embsen erlebt. Direkt an der Hauptstraße in Embsen haben die Kräfte der dortigen Ortsfeuerwehr ein hervorragendes Festgelände aufgebaut, welches auch für den Bürger ohne Feuerwehrhintergrund ein Erlebnis darstellen sollte. 

Feuerwehr auf dem Herbergstraßenfest

Am kommenden Samstag, den 04.05., sind wir mit einer Abordnung der KinderFW, der JugendFW und der Einsatzabteilung auf dem Herbergstraßenfest. Dort werden wir eine Spritzwand aufbauen, die begehrten Kinderhelme verkaufen und unsere Drehleiter sowie unser Hilfeleistungslöschfahrzeug vorstellen. Ihr seid herzlich eingeladen, uns dort zu besuchen. Gerade unsere Jugendfeuerwehr kann aktuell etwas Verstärkung in den Reihen zwischen 10 und 18 Jahren gebrauchen.

„NEIN“ zu Spiritus als Grillanzünder

Schon die ersten Sonnenstrahlen laden zum Grillen mit der Familie und Freunden ein. Leider wird im Supermarkt, Baumarkt oder in der Tankstelle zusammen mit der Grillkohle schnell zur Flasche „Spiritus“ gegriffen, ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen: Grillunfälle traumatisieren die ganze Familie. Häufig sind Kinder aufgrund ihrer geringen Körpergröße betroffen!

Großer Zapfenstreich im Kommando der Stadtfeuerwehr Achim

Achimer Kreisblatt, Von Sandra Bischoff: 

Der Rat hat den langjährigen Stadtbrandmeister Olaf Dykau am Donnerstagabend zum ersten Achimer Ehrenbrandmeister ernannt. Einstimmig gab das Gremium sein Votum zu der besonderen Auszeichnung.

49.900 US Dollar für den Förderverein Ortsfeuerwehr Achim e.V.

Voller Freude und ein wenig stolz dürfen wir berichten, dass durch einen Kameraden der Ortsfeuerwehr Achim, welcher bei UPS tätig ist, die Bewerbung unserer Ortsfeuerwehr bzw. des Fördervereines für eine Spendenaktion ermöglicht wurde. Als einer von fünf Begünstigten im Jahr 2019 durfte eine Abordnung von uns letzte Woche zur Scheckübergabe nach Köln reisen. Von dem Geld soll ein moderner, mit allen Sicherheitsystemen ausgestatteter Bus für die Beförderung von Mitgliedern der Kinder- und der Jugendfeuerwehr Achim beschafft werden.

Jahreshauptversammlung 2019

Text AchimerKreisblatt: Nur einen Großbrand innerhalb des Stadtgebietes hatte die Ortsfeuerwehr Achim 2018 zu bekämpfen: Ein Uesener Wohnhaus stand am Heiligabend wie berichtet in Flammen. Dennoch war die Einsatzbelastung insgesamt hoch. So waren im langen Sommer bei hohen Temperaturen diverse Flächen- und Waldbrände zu löschen – einmal sogar drei Brände gleichzeitig im Bereich Emsholz und der ehemaligen Raketenstation.

Seiten