Aktuelles

Fortbildung an der Wärmebildkamera

Drei Kräfte der Stadtfeuerwehr Achim, darunter ein Kamerad aus Achim, nahmen an einer Fortbildung zur Nutzung der Wärmebildkamera im Einsatz teil. Dort konnten wesentliche Erkenntnisse gemacht werden, welche nunmehr in die laufende Ausbildung einfließen werden:

Link zum Bericht der OrtsFW Baden
 

Grillabend 2014

Traditionsgemäß wurde am letzten Dienstabend vor den Schulferien nicht gepaukt, sondern gegrillt. Dazu gönnten sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr Achim ein gezapftes Bier vom Fass und konnten so bei vielen netten Gesprächen die Abendsonne und das warme Sommerwetter genießen.

Marinierte Nackensteaks, Bauern- und Rostbratwürste, Nudelsalat und Pommes Frites sorgten in ausreichender Menge für ein hohes Gaumenvergnügen.

Halbjahresversammlung 2014

Am Freitagabend, den 25.07.2014, lud der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Achim Thomas Köster alle Mitglieder zu der Halbjahresversammlung 2014 ein. Diese dient der Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung, dem Rückblick auf das vergangene halbe Jahr sowie dem Blick auf das nächste halbe Jahr.

Die Ortsfeuerwehr Achim wurde im ersten Halbjahr 2014 genau 58mal alarmiert. Damit liegt die Einsatzzahl im durchaus üblichen Bereich der letzten Jahre. Die Kameraden waren bei einigen schweren Verkehrsunfällen und mehreren Fahrzeugbränden überdurchschnittlich gefordert.

Feuerwehr Achim beim Stadtfest

 Am Wochenende vom 18.-20.07.2014 fand das Stadtfest in der Fußgängerzon in Achim statt. Petrus meinte es in diesem Jahr besonders gut und bescherte den Beschern Temperaturen von jeweils über 30 Grad Celsius.

Nachdem am Samstag die Sonne in voller Stärke auf die Fußgängerzone schien, blieb der Himmel am Sonntag wolkenverhangen und sorgte dafür, dass man sich zumindest im Freien aufhalten konnte. Viele Besucher des Stadtfestes kamen so am Sonntag und nicht am Samstag.

Feuerwehr Achim beim Stadtfest

Die Feuerwehr Achim wird sich am Sonntag, den 20.07.2014, von 11:00 bis 18:00 Uhr auf dem Achimer Stadtfest der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Neben einigen Einsatzfahrzeugen können natürlich auch die beliebten Kinderhelme erworben, die Spritzwand getestet und die Technik und Ausstattung der Feuerwehr bestaunt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Umrüstung auf Digitalfunk im Landkreis Verden abgeschlossen

Seitdem im Januar 2012 die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises Verden als erste Leitstelle im Land Niedersachsen in das Digitalfunknetz integriert wurde, erfolgte bis Anfang Juni 2014 die Umrüstung von insgesamt 183 Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen im Landkreis Verden auf Digitalfunk.

Ausbildung im Brandübungscontainer

Nachdem der Brandübungscontainer fertiggestellt wurde und durch Stadtachimer Einsatzkräfte regelmäßig genutzt wird, wird diese Ausbildung nunmehr auch für Feuerwehren der Gemeinden im Umland und der Region angeboten.

Näheres gibt es in der Sidebar unter Brandübungscontainer 

Projekt Absturzsicherung

Vom 23. April bis 3. Mai 2014 fand der erste Lehrgang "Fortbildung Absturzsicherung" mit jeweils einem verantwortlichen Multiplikator und einem weiteren Ausbilder aus den Feuerwehren Achim und Verden statt. Das Projekt gilt als Pilot für die reguläre Kreisausbildung zu diesem Thema ab 2015.

Stadtfeuerwehrtag 2014

 Am Samstag, den 10.05.2014, findet Nachmittags ab 13:00 Uhr der alljährliche Stadtfeuerwehrtag statt. Veranstaltungsort ist das Sportzentrum am Lahof in Achim-Baden. An diesem Tag werden interessante Wettbewerbe der Kinder- Jugend- und Einsatzabteilungen der sechs Feuerwehren der Stadt Achim stattfinden. Sämtliche Einsatzfahrzeuge der Stadtfeuerwehr werden vorgestellt und stehen den Besuchern zur Begutachtung und Erkundung parat.

Feuerwehr Achim auf dem Herbergstraßenfest

Die Ortsfeuerwehr Achim sowie deren Jugendfeuerwehr hatten erneut die Möglichkeit genutzt, sich auf dem Herbergstraßenfest der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Glück mit dem Wetter hatten an diesme Tag wiede ralle Beteiligten. Das Wetter lud regelrecht zum Flanieren ein. Gerade Kinderaugen leuchteten wieder an der Spritzwand und die Bürger konnten sich über ihre Feuerwehr informieren.

Seiten