Startseite

Wir freuen uns auf Sie!

-Artikel mit allen Kontaktdaten-

Auch dieses Jahr sollen bei den Feuerwehren der Stadt Achim unter dem Leitmotto "Wir freuen uns auf Sie" neue Feuerwehrangehörige geworben werden. Der dazu für die Stadtfeuerwehr einheitlich entworfene Flyer beinhaltet alle Kontaktadressen der einzelnen Ortsfeuerwehren. 

CO-Austritt

Einsatz-Nummer: 
GG35-2018
Einsatz-Zeit: 
Dienstag, 20. November 2018 - 0:34
Einsatzort: 
Verden Bgm-Münchmeyer-Str.
Einsatzart: 
Messeinsatz

Gegen ca. 00:20 Uhr wurde der Rettungsdienst zu einem häuslichen Notfall in die Bürgermeister-Münchmeyer-Straße alarmiert. Ein Anrufer meldete, dass seine Mitbewohnerin bewusstlos in der Wohnung liegen würde.

Bei Ankunft in dem betroffenen Gebäude löste das bei jedem Einsatz prophylaktisch mitgeführte CO-Warngerät der Rettungskräfte aus und zeigte eine erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration an.

Gasgeruch in Gebäude

Einsatz-Nummer: 
GG34-2018
Einsatz-Zeit: 
Montag, 12. November 2018 - 14:09
Einsatzort: 
Verden, Hohe Leuchte
Einsatzart: 
Messeinsatz

Bericht der Kreiszeitung:

Verden - Großalarm für die Verdener Feuerwehr am Montagmittag - gegen 14 Uhr ist im Kellergeschoss eines Einfamilienhauses an der Hohen Leuchte (in der Nähe zur Bundesstraße 215) Gasgeruch gemeldet worden.

Wenig später hatten Feuerwehrleute zunächst die Fahrbahn für den Durchgangsverkehr voll gesperrt, unter Atemschutz dann die fraglichen

Gasgeruch

Einsatz-Nummer: 
GG33-2018
Einsatz-Zeit: 
Montag, 12. November 2018 - 9:30
Einsatzort: 
Kirchlinteln, Hauptstraße
Einsatzart: 
Messeinsatz

Zu einer gemeldeten Gasauströmung in Kirchlinteln wurde der GW-Mess alarmiert. 

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Hotel

Einsatz-Nummer: 
139-2018
Einsatz-Zeit: 
Sonntag, 11. November 2018 - 5:14
Einsatzort: 
Achim-Uphusen, Zum Klümoor
Einsatzart: 
Fehlalarm

Und wieder einmal ging es für die Besatzungen des Einsatzleitwagens, der Drehleiter und des Mannschaftstransportfahrzeuges zum Hotel in den Ortsteil Uphusen. Die Brandmeldeanlage hatte erneut einen Alarm generiert und die Kräfte auf den Plan gerufen...

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim

Einsatz-Nummer: 
138-2018
Einsatz-Zeit: 
Freitag, 9. November 2018 - 23:41
Einsatzort: 
Achim, Paulsbergstraße
Einsatzart: 
Fehlalarm

Erneut wurden Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim in der Nacht von Freitag auf Samstag zum Seniorenwohnheim an der Paulsbergstraße alarmiert. Erneut handelte es sich um einen Fehlalarm.

Brandflohabnahme

Zu Gast in Oyten, haben am 27.10.18 einige unserer Feuertatzen ihre erste Auszeichnung in der Feuerwehr erhalten. Unter der Vorraussetzung, ein Mindestalter von 9 Jahren zu haben und mindestens seit 1 Jahr in der Kinderfeuerwehr Mitglied zu sein, durften die Kinder ihre Prüfung für den Brandfloh bei bestem Wetter und mit viel Spass ablegen.

Experimentierspass

In unserer Dienststunde vom 26.10. gab es für unsere Feuertatzen erst eine kleine Theoriekunde und die Vorstellung der Experimentier- Regeln. Danach wurden eigenverantwortlich in Zweier-Teams die Arbeitsplätze vorbereit, um anschließend das Anzünden eines Streichholzes zu üben.

Nachdem alle Kinder erfolgreich "Feuer und Flamme" waren, wurden die geeigneten Löschmittel ausprobiert und erforscht. So wurden mit Faszination und Spass die unterschiedlichen Löscheigenschaften erlernt.

Mittendrin, statt nur dabei – Gelebte Inklusion in der Feuerwehr Achim

von Dennis Köhler|Kreisfeuerwehr Verden

Seit seinem zehnten Lebensjahr ist Finn-Niklas Gerken aus Achim in der Jugendfeuerwehr. Stets engagiert und fürsorgend, wurde er schließlich zum Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Achim und in das Kreisjugendforum der Kreisjugendfeuerwehr Verden gewählt. Schlagartig veränderte sich sein Leben...

Erfolgreicher Abschluss der Truppmannausbildung in Achim

von Manon Fehsenfeld|Kreisfeuerwehr Verden 

Am vergangenen Samstag trafen sich 20 Nachwuchskräfte und Seiteneinsteiger, darunter 8 Frauen und 12 Männer, um die praktische und theoretische Prüfung zum Truppmann Teil 1 Lehrgang abzulegen. Die Prüflinge, deren Ausbilder sowie das Prüfungsteam des Landkreises Verden, fanden sich dazu am Feuerwehrhaus in Achim ein.