Startseite

Einblick in die Ausbildungsabende

Ein Teil unserer Einsatzkräfte trainierte am letzten Dienstabend den Umgang mit verschiedenen Trennschleifern, der Säbelsäge und dem Plasmaschneider des Rüstwagens. Die Geräte unserer rollenden Werkzeugkiste bedürfen gerade bei Kameraden aus nicht handwerklichen Berufen der regelmäßigen Übung. Spaß hat's gemacht! 

Sturm, Ölspuren, Feuer und Menschenrettung

Einsatz-Nummer: 
112/115-2021
Einsatz-Zeit: 
Mittwoch, 1. Dezember 2021 - 14:30
Einsatzort: 
Achim, Thedinghausen, Oyten
Einsatzart: 
T1/ G1/ TDLK/ F2

Der 1. Dezember 2021 war für die Feuerwehren in der Region Achim/Oyten ein ungewöhnlicher Tag. Am frühen Nachmittag riefen die Funkmeldeempfänger die Ortsfeuerwehr Achim noch zu einem umgestürzten Baum auf die Autobahn 27. Vor dem Eintreffen der Kräfte hatte aber die Polizei die Rückmeldung gegeben, dass besagter Baum bereits beseitigt

Auslaufende Betriebsstoffe

Einsatz-Nummer: 
111-2021
Einsatz-Zeit: 
Freitag, 26. November 2021 - 14:51
Einsatzort: 
Achim, Parkplatz an der Max-Naumann-Straße
Einsatzart: 
Gefahrgut 1 / Ölspur

Am Nachmittag des 26.11.2021 wurden Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim zu auslaufenden Betriebsstoffen auf einen Parkplatz an der Amazonstraße alarmiert. Aus einem dort geparkten Pkw liefen nicht unerhebliche Mengen Betriebsstoffe aus und liefen unter anderem in die Kanalisation.

Mittels Ölbindemittel wurden die ausgelaufenen Flüssigkeiten aufgenommen und die Abflüsse der Kanalisation geschützt.

Rauchentwicklung in Wohnung

Einsatz-Nummer: 
110-2021
Einsatz-Zeit: 
Donnerstag, 25. November 2021 - 6:20
Einsatzort: 
Achim, Bremer Straße
Einsatzart: 
F2 (Feuer2)

Aufmerksame Nachbarn vernahmen am Morgen des 25.11.2021 einen piependen Rauchmelder aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses und alarmierten darauf die Feuerwehr. Noch während der Alarmierung kam der weitere Hinweis, dass die betroffene Wohnung verraucht sei und sich vermutlich noch jemand darin aufhalte. 

Bei der Erkundung der ersten Kräfte vor Ort stellte

Kleinbrand in einer Industriehalle

Einsatz-Nummer: 
109-2021
Einsatz-Zeit: 
Mittwoch, 17. November 2021 - 13:50
Einsatzort: 
Achim, Zeppelinstraße
Einsatzart: 
Feuer 1 (F1)

Am frühen Nachmittag des 17.11.2021 war es aus unbekannter Ursache zu einem Feuer in einer Halle eines Industriebetriebes gekommen. Auf den Brand aufmerksam gewordene Mitarbeiter konnten das Feuer aber unter zur Nutzung von Feuerlöschern selbst ablöschen und das Brandgut mit einem Gabelstapler aus der Halle fahren.

Den eingesetzten Kräften der

Großbrand in der Samtgemeinde Thedinghausen

Einsatz-Nummer: 
108-2021
Einsatz-Zeit: 
Sonntag, 14. November 2021 - 16:49
Einsatzort: 
Dibbersen-Donnerstedt, Donnerstedter Dorfstraße
Einsatzart: 
Feuer 3 (F3)

Am frühen Abend des 14.11.2021 wurde die Achimer Drehleiter zur Unterstützung der Feuerwehren der Samtgemeinde Thedinghausen in den Ort Dibbersen-Donnerstedt alarmiert. Hier war es in einem verwinkelten, alten Bauernhaus zu einem Feuer gekommen.

Unter anderem mussten durch die Kräfte aus dem Drehleiterkorb heraus Teile der Dachhaut aufgenommen werden um darunter

Wieder regulärer Übungsbetrieb

Eine Impfquote unter den Einsatzkräften von weit über 90 Prozent macht es möglich: Wir können wieder in alten Strukturen regelmäßigen Ausbildungsdienst stattfinden lassen. Das war auch bitter nötig, da sich alle Kameraden und Kameradinnen eigentlich nur noch bei Einsätzen gesehen haben und ein gewisses Ausbildungsdefizit schon erkennbar wurde. 

Ultrakurze Halbjahresversammlung 2021

Während der Dienstbetrieb in dieser unsäglichen Pandemiezeit durch eine erfreulich hohe Impfquote unter den Einsatzkräften nahezu uneingeschränkt wieder aufgenommen werden konnte, ist man bei Versammlungen noch eher vorsichtig. 

Da die Regelamtszeit unseres 2. stellvertretenden Ortsbrandmeisters Wolfram Esser in naher Zukunft endet, war hier aber eine Wahl eben genau dieses Postens notwendig. Handelt es sich dabei doch immerhin um ein Ehrenbeamtenverhältnis mit der Stadt Achim mit entsprechenden Ernennungen und Regularien.

Verstorbene Einsatzkräfte in Verbindung mit den schweren Hochwassern

Nun ist etwas Zeit vergangen und es ist bittere Gewissheit:

Im Rahmen der schweren Hochwasser im Bereich des Landkreises Ahrweiler und andererseits im Berchtesgardener Land sind sechs Kameradinnen und Kameraden in Verbindung mit deren Einsatz ums Leben gekommen.
Das führt uns allen erneut vor Augen, dass das Retten und Schützen von Menschen-, Tierleben und Sachwerten eben doch manchmal unvorhersehbare Gefahren mit sich bringt.

Feierstunde im Rathaus mit außergewöhnlicher Ehrung des Ortsbrandmeisters

Nachdem am 2. Januar diesen Jahres der stellvertretende Ortsbrandmeister Ralf Mühlenstedt in Form einer besonderen Präsenzwahl (wir berichteten) wiedergewählt wurde, fand am Donnerstag, den 22. April im Rathaus die Bestätigung durch die Stadt statt. Hier wurde Ralf Mühlenstedt als Ehrenbeamter der Stadt Achim für eine weitere Amtperiode als stellv. Ortsbrandmeister ernannt. Das war aber nicht alles:

Eine besondere Überraschung lauerte an diesem Abend aber auf den langjährigen Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Achim, Thomas Köster: