Startseite

Wir freuen uns auf Sie!

-Artikel mit allen Kontaktdaten-

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ortsfeuerwehr Achim. Die Ortsfeuerwehr Achim ist eine von sechs Ortsfeuerwehren in der Stadt Achim. Die Feuerwehren der Stadt Achim sind allesamt freiwillig aufgestellt und verfügen über ca 300 Einsatzkräfte.

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Hotel

Einsatz-Nummer: 
102-2020
Einsatz-Zeit: 
Samstag, 19. September 2020 - 23:02
Einsatzort: 
Achim-Uphusen, Zum Klümoor
Einsatzart: 
Feuer 2 (F2) / Fehlalarm

Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Uphusen ging es am Freitag den 19.9.2020 um 23 Uhr für die Ortsfeuerwehr Achim nach Uphusen in die Straße Zum Klümoor.

In einem Hotel war durch einen Handdruckmelder die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. 

Somit

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Paulsbergstraße

Einsatz-Nummer: 
101-2020
Einsatz-Zeit: 
Freitag, 18. September 2020 - 15:48
Einsatzort: 
Achim, Paulsbergstraße
Einsatzart: 
Feuer1 (F1) Fehlalarm

Am Freitag dem 18.9.2020 wurde die Ortsfeuerwehr Achim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Paulsbergstraße alarmiert.

Vor Ort stellte sich der Einsatz als Fehlalarm heraus.

Person über Drehleiter aus misslicher Lage befreit

Einsatz-Nummer: 
100-2020
Einsatz-Zeit: 
Mittwoch, 16. September 2020 - 17:00
Einsatzort: 
Achim-Borstel, Borsteler Weg
Einsatzart: 
Technische Hilfeleistung 1 (T1)

Zum 100. Einsatz der Ortsfeuerwehr Achim kam es am 16.09.2020 gegen 17:00 in Borstel. Am Borsteler Weg befand sich die Bewohnerin eines Wohnhauses auf dem Balkon, als sich aus unbekannter Ursache plötzlich sämtliche Rolladen des Wohnhauses schlossen. Somit war der Rückweg vom Balkon versperrt. 

Die Bewohnerin konnte bei Nachbarn auf sich

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim

Einsatz-Nummer: 
099-2020
Einsatz-Zeit: 
Dienstag, 15. September 2020 - 1:20
Einsatzort: 
Achim, Am Paulsberg
Einsatzart: 
Feuer1 (F1)

In der Nacht vom 14. auf den 15.09.2020 gab es eine Alarmauslösung der Brandmeldeanlage eines Seniorenwohnheimes in der Straße Am Paulsberg. 

Beim Eintreffen der ersten alarmierten Kräfte vor Ort wurde festgestellt, dass Essen etwas zu lange im Backofen gewesen war und es demenstprechend zu einer leichten Rauchentwicklung gekommen war. Dieser

Neues Logo & Planung für den Wiedereinstieg in die Dienste

Die Feuertatzen melden sich nach der ersten Corona-Phase zurück mit einem neuen Logo.

Seit März gab es auch für uns eine lange Dienst-Pause. Derzeit sind wir auf Stadtebene dabei, Konzepte für Dienste unter Beachtung der Hygiene-Regeln zu erarbeiten.

Ausgelöste Brandmeldeanlage Aller-Weser-Klinik

Einsatz-Nummer: 
098-2020
Einsatz-Zeit: 
Montag, 14. September 2020 - 12:47
Einsatzort: 
Achim-Bierden, Aller-Weser-Klinik
Einsatzart: 
Feuer1 (F1) Fehlalarm

In der Aller-Weser-Klinik in Achim-Bierden wurde am Montag, den 14.09.2020 um 12:47Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Vor Ort stellte sich jedoch ein Fehlalarm heraus, so dass die ausgerückten Ortsfeuerwehren Achim, Bierden und Uphusen schnell wieder einrücken konnten.

Erster bundesweiter Warntag am 10. September – Sensibilisierung der Bevölkerung für Warnsysteme

Am 10. September, dem zweiten Donnerstag im September, findet erstmals der bundesweite Warntag statt. Darauf weisen der Landkreis Verden und die Kreisfeuerwehr Verden hin. Mit der gemeinsamen Aktion von Bund und Ländern sollen die Bürgerinnen und Bürger für die vorhandenen Warnsysteme sensibilisiert werden.

Das Modulare Warnsystem MoWaS kommt unter anderem bei Naturgefahren wie Unwetter oder Hochwasser, bei Großbränden, bei einem Ausfall der Infrastruktur wie Gas, Wasser oder Strom sowie bei Angriffsszenarien zum Einsatz.

Neues Alarmierungssystem sorgt für zuverlässige Erreichbarkeit der Einsatzkräfte

Seit dieser Woche sind alle 79 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Achim mit neuen digitalen Funkmeldeempfängern ausgerüstet worden. Ebenso werden aktuell alle Kräfte der Ortsfeuerwehren der Stadt Achim ebenfalls mit neuen Funkmeldeempfängern ausgestattet. 

Trauerfall Swante Dahlweg

Mit Bestürzung erreichte uns die Nachricht, dass unser junger Feuerwehrkamerad Swante Dahlweg bei einem Verkehrsunfall im Heidekreis am 23.06.2020 ums Leben gekommen ist. Große Betroffenheit herrschte in unseren Reihen, vor allem bei denen, die ihn seit Geburt an kannten und aufwachsen sahen.

Swante wurde erst auf der letzten Jahreshauptversammlung offiziell durch den Ortsbrandmeister in die Reihen der Einsatzabteilung aufgenommen. Zuvor engagierte er sich bereits sieben Jahre in der Achimer Jugendfeuerwehr.