Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Einsatz-Nummer: 
151-2015
Einsatz-Zeit: 
Mittwoch, 25. November 2015 - 11:50
Einsatzort: 
Achim Baden, Verdener Bergstraße
Einsatzart: 
Technische Hilfeleistung

Am Mittag des 25.11.15 wurde die Ortsfeuerwehr Achim zusammen mit weiteren Rettungskräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in die Verdener Bergstraße alarmiert.

Nach ersten Informationen der Leitstelle sollte sich hier ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten und mindestens einer eingeklemmten Person ereignet haben . Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich die Lage wie folgt dar:

In einem Kreuzungsbereich der Verdener Bergstraße kam zu einer Kollision zweier PKW. Ein PKW überschlug sich vermutlich durch die Kraft des Aufpralls seitlich und wurde anschließend gegen ein Verkehrsschild gedrückt. Die fahrzeugführende Person war in diesem PKW eingeklemmt. Die Insassen des zweiten PKW wurden ebenfalls schwer verletzt, jedoch nicht eingeklemmt.

Die Ortsfeuerwehr Baden stellte den Brandschutz sicher und übernahm die Absicherung der Einsatzstelle. Die Aufgabe der Achimer Kräfte bestand darin die eingeklemmte Person patientenschonend zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Hierzu wurde der PKW zunächst gegen Bewegungen stabilisiert und anschließend seitlich mittels Schere und Spreizer geöffnet. Um die Person gänzlich befreien zu können, musste schließlich auch das Dach teilweise vom Rest der Karrosserie getrennt werden. Die befreite Person wurde wie angestrebt patientenschonend unter ständiger Aufsicht des Rettungsdienstes und eines Notarztes befreit.

Anschließend wurden ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden und die Einsatzstelle der Polizei zur Unfallursachenermittlung übergeben.

Weitere Berichterstattung zu diesem Einsatz finden Sie unter:

www.nonstopnews.de

www.achimer.net

www.presseportal.de - Digitale Pressemappe der Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Bericht und Bildmappe der Kreiszeitung

Eingesetzte Kameraden: 
15
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Ortsfeuerwehr Baden
Ortsfeuerwehr Uphusen
Polizei
Rettungsdienst mit 3 RTW und NEF
Bilder: