Verkehrsunfall - Auslaufende Betriebsstoffe

Einsatz-Nummer: 
114-2015
Einsatz-Zeit: 
Montag, 24. August 2015 - 23:50
Einsatzort: 
Achim-Uphusen
Einsatzart: 
Technische Hilfeleistung

Am Abend des 24.08.2015 wurde zunächst die Ortsfeuerwehr Uphusen zu einem Verkehrsunfall ins Achimer Gewerbegebiet "Bremer Kreuz" alarmiert. Es sollte dort einen Verkehrsunfall zwischen mehreren Pkw und Lkw gegeben haben.

Als die Uphuser Kräfte dort eintrafen, stellten sie fest, dass ein Lkw in mehrere parkende Fahrzeuge gefahren war und dabei den Kraftstofftank einer ebenfalls parkenden Sattelzugmaschine aufgerissen hatte. Große Mengen Dieselkraftstoff liefen aus. Ein Baum am Straßenrand sowie der Zaun zu einem ansässigen Unternehmen wurden massiv beschädigt.

Zügig wurde das Leck provisorisch abgedichtet und Ölbindemittel ausgebracht. Des Weiteren wurden Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim hinzu alarmiert, um mit der auf dem RW verlasteten Fasspumpe den restlichen Inhalt des Tanks abzupumpen.

Derweil stellten die Uphuser Einsatzkräfte den Brandschutz sicher und versiegelten die Kanalisation mittels pneumatischer Schachtblasen. Im weiteren Verlauf nahm die Polizei den Verkehrsunfall auf und ein Bergungsunternehmen wurde mit dem Abtransport der beschädigten Lkw beauftragt. Auch ein Pkw musste im Anschluss abgeschleppt werden.

Weitere Informationen zum nächtlichen Einsatz finden Sie unter www.nonstopnews.de

Hier der Link zum Video des NDR

Eingesetzte Kameraden: 
15
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Ortsfeuerwehr Uphusen
Rettungsdienst
Polizei
Bilder: