Vekehrsunfall mit zwei Verletzten

Einsatz-Nummer: 
114-2014
Einsatz-Zeit: 
Dienstag, 2. Dezember 2014 - 15:03
Einsatzort: 
Achim-Baden, Badener Holz
Einsatzart: 
Technische Hilfeleistung

Am Nachmittag des 02.12.2014 wurden die Feuerwehren Baden und Achim zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen in die Straße Badener Holz alarmiert. Gleichzeitig wurden zwei RTW sowie das Achimer NEF mit dem Notarzt in Marsch gesetzt.

Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein Pkw war aus unbekannter Ursache frontal gegen einen Baum gestoßen. Dabei wurde das Fahrzeug massiv beschädigt. Im Fahrzeug eingequetscht wurde zum Glück niemand. Allerdings mussten mit schwerem Gerät Teile der Rückbank aus dem Fahrzeug entfernt werden, um eine achsengerechte Rettung der Beifahrerin durch die Kofferraumöffnung des Fahrzeuges zu ermöglichen. Dabei war von Vorteil, dass es sich bei dem Pkw um ein Fahrzeug der Golfklasse mit großem Kofferraumdeckel handelte, da ansonsten das Dach hätte entfernt werden müssen.

Während dieser Personenrettung stellte die örtlich zuständige OrtsFW Baden den Brandschutz sicher und verhinderte das Eindringen von auslaufenden Kraftstoffen ins benachbarte Erdreich.

Nach der Personenrettung machten sich die Achimer Kräfte auf den Rückweg zum Feuerwehrhaus. Die Vollsperrung der Straße blieb bis zum Abschluss der Spurensicherungsarbeit durch die Polizei bestehen.

Einsatzende: 16:15 Uhr

Fotos mit freundlicher Genehmigung des achimer.net

Eingesetzte Kameraden: 
18
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
OrtsFW Baden
Rettungsdienst mit 2 RTW und NEF
Polizei
weitere Bilder: