Ausgelöster Heimrauchmelder ruft die Feuerwehr auf den Plan

Einsatz-Nummer: 
112-2020
Einsatz-Zeit: 
Sonntag, 18. Oktober 2020 - 11:57
Einsatzort: 
Achim, Paulsbergstraße
Einsatzart: 
Feuer 2 (F2)

Aufmerksame Bürger vernahmen am Sonntag, den 18.10.2020 aus dem Bereich eines Mehrfamilienhauses an der Paulsbergstraße ds Piepen eines Heimrauchmelders. Pflichtbewußt alarmierten sie über Notruf 112 die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises in Verden. Von hier aus wurden Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim, ein stellv. Stadtbrandmeister, ein RTW der SEG Ottersberg sowie die Polizei alarmiert.

An dem Mehrfamilienhaus angekommen erkundete ein Trupp unter Atemschutz über die Drehleiter die betroffene Wohnung und ein weiterer Trupp versuchte durch durch die Wohnungstür in die Wohnung zu gelangen. Da die Balkontür aber offen stand, war hier ein Zutritt zur Wohnung einfach möglich.

Glücklicherweise konnte weder Feuer noch Rauch festgestellt werden. Evtl. stammte der Rauch aus einem glimmenden Aschenbecher.

Die Wohnung konnte dem Wohnungsnehmer übergeben werden und die Kräfte den Heimweg antreten.

Abschließend sei gesagt, dass der aufmerksame Bürger hier das einzig Richtige getan hat, als er den Rauchmelder wahrgenommen hatte und keinerlei Kosten auf den Anrufer zukommen. 

Eingesetzte Kameraden: 
18
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
stellv. Stadtbandmeister
Polizei
RTW der SEG Ottersberg
weitere Bilder: