Kabelbrand in Wohnzimmer

Einsatz-Nummer: 
106-2020
Einsatz-Zeit: 
Samstag, 3. Oktober 2020 - 21:12
Einsatzort: 
Achim, An der Windmühle
Einsatzart: 
F2 (Feuer2)

Am Abend des Tages der Deutschen Einheit wurden Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim gegen 21:15 Uhr in die Straße An der Windmühle alarmiert. Im Bereich einer Heizung habe es eine Stichflamme mit anschließender Rauchentwicklung gegeben.

Die Wohnungseigentümerin erwartete die Kräfte vor der Haustür. Sie habe einen elektrischen Heizkörper betreiben wollen und plötzlich habe es eine Stichflamme und eine Rauchentwicklung an einem Verlängerungskabel gegeben. Daraufhin habe sie das Haus verlassen. 

Ein Trupp des TLF betrat unter Atemschutz das Wohnhaus und beförderte den Heizkörper samt des entsprechenden Verlängerungskabels vor die Tür. Anschließend wurde das Wohnhaus quer gelüftet, so dass die betroffene Bewohnerin wieder in ihre vier Wände zurückkehren konnte.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass der verbaute FI-Schutzschalter in der Hauselektrik hier seinen Dienst getan und vor der Entstehung eines reellen Feuers den Stromfluss unterbrochen hat. 

Eingesetzte Kameraden: 
21
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
SEG Ottersberg mit RTW
Polizei