Küchenbrand

Einsatz-Nummer: 
068-2014
Einsatz-Zeit: 
Freitag, 1. August 2014 - 23:00
Einsatzort: 
Achim, Leipziger Straße
Einsatzart: 
Brandeinsatz

Am Abend des 01.08.2014 wurde die OrtsFW Achim erneut zu einem Küchenbrand alarmiert. In der Leipziger Straße war es im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu einem Feuer in einer Küche gekommen.

Wenige Minuten nach der Alarmierung machten sich 29 Einsatzkräfte der OrtsFW Achim auf den Weg zum Einsatzort. Es sollten sich noch mehrere Personen im Gebäude aufhalten.

Vor Ort eingetroffen trafen die Kräfte auf mehrere Personen, von denen einige sich noch in das Gebäude begaben. Dieses wurde sofort unterbunden und die Brandwohnung wurde durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz erkundet. Da das Feuer durch Bewohner abgelöscht worden war, mussten die Kräfte selbst kein Löschwasser mehr einsetzen.

Eine umfangreiche Suche nach Glutnestern machte allerdings den Einsatz von insgesamt zehn Atemschutzgeräteträgern (davon zwei in Bereitstellung) notwendig, um ein Übergreifen des Feuers bzw. der Hitze auf den Dachstuhl über den Dunstabzug auszuschließen.

Unter anderem durch den Einsatz einer Wärmebildkamera konnte eine Ausbreitung des Feuers ausgeschlossen werden.

Durch die Feuerwehr wurde kein Wasserschaden hervorgerufen. Die Brandwohnung wurde gelüftet, ist aber zunächst nicht mehr bewohnbar. Die Küche wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Zwei Personen wurden auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatzende: 01:00 Uhr

Eingesetzte Kameraden: 
29
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Stadtbrandmeister
Polizei Achim
Rettungsdienst mit 2 RTW und NEF
weitere Bilder: