Brandgeruch aus Wohnung

Einsatz-Nummer: 
058-2022
Einsatz-Zeit: 
Dienstag, 10. Mai 2022 - 12:45
Einsatzort: 
Achim, Gerhard-van-der-Poll-Straße
Einsatzart: 
Feuer 2 (F2)

In den Mittagsstunden des 10.05.2022 meldete ein Anwohner aus einem Mehrfamilienhaus in der Gerhard-van-der-Poll-Straße in Achim piepende Rauchmelder und Brandgeruch aus der Nachbarwohnung. Da trotz klingeln niemand öffnete, alarmierte der Anwohner via Notruf 112 die Feuerwehr. 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort war Brandgeruch sicht- und wahrnehmbar. Somit musste ein zügiges Vorgehen in die betroffene Wohnung erfolgen. Da keine Fenster geöffnet waren, mussten die Einsatzkräfte sich gewaltsam Zutritt durch die Wohnungstür verschaffen. Mittels eines Rauchvorhanges konnte die Ausbreitung des Rauches auf das Treppenhaus verhindert werden.

Der unter Atemschutz mit einem C-Rohr vorgehende Trupp konnte schnell feststellen, dass ein Kochtopf auf dem Herd für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Hätten sich in der Wohnung keine Rauchmelder befunden, wäre das entstehende Feuer vermutlich bis zur Ausbreitung in der gesamten Küche unentdeckt geblieben.

Der Kochtopf wurde aus der Wohnung entfernt und diese großzügig gelüftet. Anschließend konnte die Wohnung dem Wohnungsnehmer, welcher zwischenzeitlich an der Einsatzstelle eintraf, übergeben werden.  

 

Eingesetzte Kameraden: 
21
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Polizei
Rettungsdienst
weitere Bilder: