Kellerbrand

Einsatz-Nummer: 
003/004-2014
Einsatz-Zeit: 
Samstag, 11. Januar 2014 - 17:43
Einsatzort: 
Achim, Obernstraße
Einsatzart: 
Brandeinsatz

Eine Stunde vor eigentlichem Beginn der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Achim wurde diese zu einem Kellerbrand alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Einsatzfahrzeuge besetzt und der Brandort angefahren werden.

Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: In einem Keller hatte auf dem Herd einer Küchenzeile entweder der Herd oder etwas darauf stehendes Feuer gefangen. Die Bewohner konnten das Feuer, nachdem sie es bemerkt hatten, mit Feuerlöschern eindämmen und das Wohnhaus verlassen.

Die eintreffenden Kräfte führten dann unter schwerem Atemschutz abschließende Löscharbeiten durch und kontrollierten die anderen Kellerräume. Noch während der ersten Einsatzphase musste die Obernstraße in dem Bereich voll gesperrt werden. Es wurde eine Löschwasserversorgung aufgebaut und die Einsatzstelle großzügig ausgeleuchtet.

Für die Bewohner des Hauses, die erste Löschversuche unternommen hatten, wurde ein Rettungswagen wegen des Verdachtes auf Rauchgasintoxikation nachgefordert.

Zur Prüfung der Schadstoffbelastung wurde anschließend der Gerätewagen-Messtechnik des Landkreises Verden alarmiert. Lediglich eine Wohnung, und zwar die Brandwohnung, war nicht mehr bewohnbar.

Einsatzende: 19:30 Uhr

Die anschließende Versammlung verschob sich dann um 45 Minuten auf 19:45 Uhr.

Eingesetzte Kameraden: 
35
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Polizei Achim
Rettungsdienst
weitere Bilder: