Flächenbrand an der A27

Einsatz-Nummer: 
077-2018
Einsatz-Zeit: 
Montag, 16. Juli 2018 - 14:18
Einsatzort: 
A27, Fahrtrichtung Hannover, kurz vor der AS Langwedel
Einsatzart: 
Brandeinsatz

Vermutlich wegen Bauarbeiten an der Seitenschutzplanke ist es am 16.07.2018 gegen 14:00 Uhr zu einem Flächenbrand an der A27 Richtung Hannover gekommen. Auf Grund der besonderen Zuständigkeiten auf den Autobahnen wurde hier zunächst die Ortsfeuerwehr Achim alarmiert.

Bei der Anfahrt der ersten Kräfte konnte bereits eine massive Rauchentwickleung an der Autobahn festgestellt werden. Beim Eintreffen wurde dann festgestellt, dass sich das Feuer vom Seitenstreifen durch ein noch ungemähtes Getreidefeld in Richtung eines Waldstückes vorarbeitete. Daraufhin wurde das Alarmstichwort erhöht und die Ortsfeuerwehren Baden, Cluvenhagen, Etelsen und Langwedel nachalarmiert. Auch ein Landwirt mit einem mit Wasser gefüllten Güllefass kam zum Einsatz.

Für die Brandbekämpfung von der Autobahn aus musste der rechte Fahrstreifen für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt werden. Das Waldstück konnte vor den Flammen geschützt werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich in etwa über 3 1/2 Stunden hin.

Fotos teilweise von Christian Butt bzw. Achimer Kreisblatt

Berichterstattung  Achimer Kreisblatt

Berichterstattung Achimer Kurier

Berichterstattung der Feuerwehr Langwedel

 

Eingesetzte Kameraden: 
15
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
OrtsFW Baden
OrtsFW Langwedel
OrtsFW Etelsen
OrtsFW Cluvenhagen
weitere Bilder: