Mähdrescher- und Flächenbrand

Einsatz-Nummer: 
075-2019
Einsatz-Zeit: 
Mittwoch, 24. Juli 2019 - 15:59
Einsatzort: 
Achim-Bollen, Bollener Landstraße
Einsatzart: 
nachbarschaftliche Löschhilfe

Am 24.07.2019 wurde die Ortsfeuerwehr Uphusen zu einem brennenden Mähdrescher mit Vegetationsbrand im Bereich der Bollener Landstraße alarmiert. Noch auf der Anfahrt der Uphuser Kameraden wurden auf Grund der Wetterlage Kräfte der Ortsfeuerwehr Achim hinzu alarmiert.

Vor Ort stand ein Mähdrescher nahezu in Vollbrand. Durch die Uphuser Kräfte wurde unter schwerem Atemschutz ein C-Rohr vorgenommen sowie ein Schaumrohr vorbereitet. Mit den 4500 Litern Wasser, die beide Achimer Löschfahrzeuge zusammen mitbringen, wurde zunächst das Uphuser LF20 bedient und anschließend ein "Pendelverkehr" zur nächsten Wasserentnahmestelle eingerichtet.

Das Feuer konnte zunächst unter Kontrolle gebracht und ein ausgedehnter Vegetationsbrand verhindert werden. Auch das umsichtige Verhalten des Landwirts, seine Maschine taktisch schlau abzustellen, hat hier wesentlichen Beitrag zur Schadensbegrenzung geleistet.

Versteckte Glutnester innerhalb der Maschine machten allerdings ein teilweises Öffnen notwendig, um mit den Wärmebildkameras detektierte Glutnester gesichert abzulöschen.

Eingesetzte Kameraden: 
21
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Ortsfeuerwehr Uphusen
weitere Bilder: