Schwelbrand in Lagerhalle

Einsatz-Nummer: 
014/GG03-2018
Einsatz-Zeit: 
Samstag, 17. Februar 2018 - 22:06
Einsatzort: 
Achim-Uphusen, Carl-F.-W.-Borgward-Str.
Einsatzart: 
Brandeinsatz / Gefahrguteinsatz

In der Nacht vom 17. auf den 18.02.2018 wurden die Ortsfeuerwehr Uphusen, die Ortsfeuerwehr Achim, der Gefahrgutzug und weitere Kräfte nach Uphusen in die Bremer Straße alarmiert. 

Anrufer meldeten eine großräumige massive Geruchsbelästigung aus dem Bereich eines metallverarbeitenden Betriebes. Somit wurde ob der unklaren Lage zunächst nach dem Einsatzstichwort Gefahrgutunfall / -einsatz alarmiert.

Bei der Erkundung vor Ort stellte sich heraus, dass sich der Einsatzort in der Carl-F.-W.-Borgward-Straße befand. In der Lagerhalle eines Bau- bzw Entsorgungsbetriebes war ein Radlader aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Bei diesem Brand war es augenscheinlich aber nicht zu einer sogenannten Durchzündung und "sauberen" Verbrennung gekommen, was oftmals an mangelndem Nachschub an Sauerstoff liegt. Dadurch gab es eine großes Ausmaß an Verrußung und eine hohe Konzentration von Kohlenmonoxid in der Halle.

Dieses veranlasste die Einsatzleitung dazu, die Bewohner der Ortsteiles Uphusen über Radiodurchsagen und Multimedia zum Schließen von Fenstern und Türen aufzufordern.

Unter Atemschutz gingen mehrere Kräfte der Feuerwehr in die Halle vor und sorgten, unter anderem mit mehreren Hochdrucklüftern, für eine konsequente Belüftung der Halle. Das Öffnen der Halle ist dabei gewissermaßen ein kritischer Moment gewesen, weil sich in der Halle ein unter Zuführung von Sauerstoff zündfähiges Gemisch ergeben konnte.

Nachdem die Belüftung erfolgreich durchgeführt wurde, wurde das Schadensausmaß in dieser Halle deutlich. Unter Betrachtung der Maschinen in der Halle und der Beschädigungen der Halle selbst, wird der Brandschaden in den sechstelligen Bereich gehen.

Zu den 18 Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Achim kamen noch die Kräfte der Ortsfeuerwehr Uphusen sowie die Kräfte des Gefahrgutzuges des Landkreises, dessen Personal von der Stadtfeuerwehr Achim gestellt wird.

Eingesetzte Kameraden: 
18
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Ortsfeuerwehr Uphusen
Gefahrgutzug des Landkreises Verden
Stadtbrandmeister
Rettungsdienst
FTZ
weitere Bilder: