Vermisste Person in der Weser

Einsatz-Nummer: 
092-2015
Einsatz-Zeit: 
Samstag, 18. Juli 2015 - 16:20
Einsatzort: 
Achim, Weser Flusskilometer 349
Einsatzart: 
Personensuche / Menschenrettung

Am gestrigen späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Achim zusammen mit diversen Einsatzkräften von Polizei, Rettungsdienst, DLRG, THW und weiteren Feuerwehren an die Weser alarmiert. 

Hier war es zu einem Badeunfall gekommen. Beim Durchschwimmen der Weser erlitt eine Person vermutlich einen Schwächeanfall. Knapp 200 Einsatzkräfte aus den Landkreisen Verden und Diepholz sowie der Stadt Bremen machten sich daraufhin auf den Weg und leiteten eine großflächige Suche zu Wasser, von Landseite und aus der Luft ein. Die Feuerwehr Achim unterstützte hier die Suche auf dem Wasser mit dem Feuerwehrboot. Auch diverse Privatpersonen halfen bei den Suchmaßnahmen mit ihren Booten sowie fußläufig an Land.

Nach vier Stunden wurde die Suche jedoch ergebnislos abgebrochen.

Weitere Berichterstattung finden Sie auf www.achimer.net, www.seg-presse.de, www.nonstopnews.de sowie in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Verden/ Osterholz.

Eingesetzte Kameraden: 
8
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Polizei
DLRG
Rettungsdienst
THW
OF Verden
OF Horstedt
OF Felde
OF Dibbersen- Donnerstedt
Feuerwehren aus dem LK Diepholz
Rettungshubschrauber Christoph 6
Polizeihubschrauber
weitere Bilder: