Gebäudevollbrand in Schwarme

Einsatz-Nummer: 
001-2018
Einsatz-Zeit: 
Dienstag, 1. Januar 2019 - 1:20
Einsatzort: 
Schwarme, Mühlenweg
Einsatzart: 
nachbarschaftliche Löschhilfe

Nachdem der Jahreswechsel 2018 / 2019 in Achim aus Sicht der Feuerwehr erfreulich ruhig verlaufen ist, mussten einige Einsatzkräfte der Ortsfeurwehr Achim dann gegen 01:20 Uhr doch noch das Feuerwehrhaus anfahren. In Schwarme, Landkreis Diepholz, war es zu einem Feuer in einem Dachstuhl eines Einfamilienbungalows gekommen. Da aufgrund der massiven Brandintensität durch die Einsatzleitung vor Ort eine Drehleiter angefordert wurde und eine nähere nicht zur Verfügung stand, wurde die Achimer Drehleiter angefordert.

Durch die Einsatzleitung vor Ort wurde die Drehleiter einem Einsatzabschnitt zugeordnet. Die Aufgaben der Besatzung waren die Brandbekämpfung von oben sowie das spätere Aufdecken des Daches zum aufspüren und ablöschen weiterer Brandnester. Dazu wurde der Wasserwerfer der Drehleiter und später ein Hohlstrahrohr aus dem Rettungskorb der Drehleiter unter umluftunabhängigen Atemschutz vorgenommen.

Die Wasserversorgung der Drehleiter wurde durch ötlich zuständige Einsatzkräfte in vorbildlicher Weise sichergestellt und der Löschangriff in engmaschiger Absprache koordiniert durchgeführt.

Gegen 05:30 Uhr befanden sich die Achimer Einsatzkräfte wieder in Achim.

Eingesetzte Kameraden: 
7
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Feuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen